Grundsteinlegung 1893

Der Grundstein Der Grundstein zur Synagoge wurde am 25. September 1893 gelegt. Die Festrede hielt Lehrer Ferdinand Hanauer.

Nicht nur die gesamte israelitische Gemeinde war anwesend, sondern auch der Bürgermeister und andere Honoratioren des Ortes, wie die örtliche Zeitung,

berichtete.